ISO 16890 - die kommene Filterprüfnorm

Die neue Prüfnorm ISO 16890 zur Filterprüfung und -klassifizierung ist seit Dezember 2016 gültig. Die ISO 16890 wird mittelfristig die EN779 ersetzten. Eine wesentliche Neuerung besteht darin, dass die Filterwirkungsrade in Relation zu der von WHO bzw. Umweltbehörden verwendeten Feinstaubklassen PM1, PM2,5 sowie PM10 bestimmt werden. Auf www.iso16890.de finden Sie aktuelle Informationen zur neuen Norm.

Produktfinder

Wählen Sie die Art der Produktsuche.

Filter Know-How

HS-Synthetikfasermatten können in beliebigen Zuschnitten (z.B. kreisförmig oder mit Lochung) geliefert werden.

Die Filtermatten können auch als Beutel-, Drahtrahmen oder Fancoifilter für verschiedenste Einsatzbereiche geliefert werden.

Regenerierbare Filtermatten können mit Druckluft ausgeblasen oder ausgewaschen werden.

   KONTAKT    SEITENANFANG